Unser gemeinsames Ziel ist eine gute pädagogische Arbeit. Daher ist es für uns als MitarbeiterInnen besonders wichtig, im Team gut zusammen zu arbeiten. Dies bedeutet, dass die Persönlichkeit, die Schwerpunktsetzung und der Arbeitsstil jeder Mitarbeiterin wertgeschätzt wird und wir partnerschaftlich miteinander umgehen und uns gegenseitig respektieren und unterstützen.

Da in jeder Gruppe unterschiedliche Interessen und Neigungen bestehen und die Kinder ein Mitbestimmungsrecht haben (Partizipation), gestalten sich die Projekte und Vorhaben verschieden. So hat jede Gruppe die Möglichkeit, ihre Aktivitäten individuell, selbstständig und eigenverantwortlich durchzuführen.

Miteinander und respektvoll

Jedoch fühlen sich die Mitarbeiterinnen nicht nur für die eigene Gruppe verantwortlich, es werden Informationen weitergegeben, Feste und Aktivitäten abgesprochen und pädagogische organisatorische Absprachen getroffen. Es werden auch Gespräche über Kinder geführt, die wir gezielt beobachtet haben, um so die Persönlichkeit und die Verhaltensweisen der Kinder genauer beurteilen und den weiteren Verlauf unserer Arbeit mit den Kindern planen zu können.

Eine gute Zusammenarbeit der MitarbeiterInnen ist in hohem Maße dafür verantwortlich, dass sich Kinder, Eltern und das Personal wohlfühlen. Sie dient der Qualitätssicherung und der Weiterentwicklung der Pädagogik in unserer Einrichtung und kommt somit der Entwicklungsförderung der Kinder zugute.

In unserem Team befinden sich 11 Erzieherinnen, Erzieher und Heilpädagogen
u.a. mit folgenden Zusatzqualifikationen...

Integrationsfachkraft
Musikpädagogik
Logopädagogik
Entspannungspädagogik,
Fachkraft für U3

Zudem gehören zu unserem Team

FOS- Praktikanten 
1 Küchenfrau
Putzfrauen